Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


1. Geltungsbereich

1.1 Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachstehend AGB) gelten zwischen dem Käufer und den Usines Métallurgiques de Vallorbe SA in ihrer Eigenschaft als Verkäufer. Sie sollen den Abschluss und den Inhalt von Verträgen zum Verkauf und zur Lieferung von Produkten an einen Käufer über die Online-Plattform www.vallorbe-shop.com regeln.

1.2 Die AGB sind wesentlicher Bestandteil des Angebots und des Kaufvertrags. Sie binden die Parteien gegenseitig und nur sie sind maßgebend. Alle sonstigen, vom Verkäufer herausgegebenen Unterlagen wie Prospekte oder Kataloge dienen lediglich als Richtwerte.

1.3 Die Übermittlung einer Bestellung auf elektronischem Weg gilt als Zustimmung des Käufers zu den vorliegenden Lieferbedingungen. Falls nichts Anderes schriftlich vereinbart wurde, gelten die AGB vom Käufer als angenommen.


2. Registrierung

2.1 Bei Ihrer Registrierung auf dieser Website müssen Sie kontrollieren, ob die von Ihnen gegebenen Angaben korrekt und vollständig sind.

2.2 Bitte informieren Sie die Usines Métallurgiques de Vallorbe SA über alle Adressänderung und weitere Änderungen, indem Sie Ihre personenbezogenen Angaben auf dieser Website schnellstmöglich aktualisieren.


3. Bestellungen

3.1 Es gibt keinen Mindestbestellwert

3.2 Der Kaufvertrag gilt als abgeschlossen, wenn der Käufer den Bestellvorgang abgeschlossen und das Feld «Kaufen» angeklickt hat.

3.3 Eine Bestätigungs-E-Mail wird automatisch generiert und an den Käufer gesendet. Der Käufer ist alleine dafür verantwortlich, zu prüfen, dass diese Mitteilung nicht im Spam gelandet ist.

3.4 Die meisten der über die Website www.vallorbe-shop.com angebotenen Produkte können online bestellt werden. Es ist jedoch möglich, dass bestimmte Artikel gerade nicht verfügbar sind. Das Angebot auf dieser Website ist nicht bindend und ist von der Verfügbarkeit auf Lager abhängig. Für weitere Auskünfte steht der Kundendienst Käufern gerne bereit.

3.5 Bitte beachten Sie, dass die Online-Verkaufspreise nur für Aufträge gelten, die über die Website www.vallorbe-shop.com abgewickelt werden. Die Preise und Lieferfristen gelten nur für die bestellten Mengen.


4. Preise, Kosten und Gebühren

4.1 Unsere Preise werden in CHF (Schweizer Franken) angegeben und es handelt sich um Nettopreise, falls nichts Anderes angegeben ist.

4.2 Die Mehrwertsteuer (MwSt.) ist im Verkaufspreis enthalten. Der genaue MwSt.-Betrag wird in der Bestellübersicht separat ausgewiesen.

4.3 Die für die bestellte Ware zu zahlenden Preise sind mit den Preisen identisch, die zum Zeitpunkt der Bestellung auf dieser Website angegeben sind.

4.4 Alle zusätzlichen Kosten wie Verpackungskosten, Transportkosten, Versicherungskosten, Gebühren gehen zu Lasten des Käufers.

4.5 Die Liefer- und Verpackungskosten pro Bestellung betragen CHF 4.25.

4.6 Die Verpackungen können nicht zurückgenommen werden.


5. Lieferung

5.1 Die Lieferung erfolgt ausschliesslich in der Schweiz.

5.2 Der Versand erfolgt von unserem Firmensitz in Vallorbe aus.

5.3 Lieferverzögerungen begründen keinerlei Ansprüche auf Schadenersatz inkl. Zinsen und berechtigen nicht zur Stornierung der laufenden Bestellung.

5.4 Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Lieferungen in mehrere Einzellieferungen aufzuteilen und jede Einzellieferung ohne Aufpreis separat in Rechnung zu stellen.

5.5 Das Lieferdatum ist über die Tracking-Nummer ersichtlich, die in der Versandbestätigungs-E-Mail nach dem Kauf angegeben ist.

5.6 Der Käufer ist verpflichtet, zu prüfen, ob die in der Bestellung enthaltenen Angaben Informationen korrekt sind. Die Lieferung erfolgt per Post an die vom Käufer bei Aufgabe seiner Bestellung angegebene Adresse. Bei einer falschen Adressangabe oder bei einer Rücksendung des Pakets, weil es vom Käufer nicht abgeholt wird, erfolgt die Rücksendung Kosten des Käufers. Zusätzlich behalten wir uns vor, dem Käufer zusätzliche Bearbeitungsgebühren in Höhe von maximal CHF 50.- in Rechnung zu stellen. Falls der Käufer die bestellte Ware nicht innerhalb von 15 Tagen nach der Versandbestätigung erhalten hat und sich nicht mit den Usines Métallurgiques de Vallorbe SA in Verbindung gesetzt hat, wird die Ware, die nach Ablauf dieser Frist zurückgesendet wird, wieder ins Lager gestellt und der Käufer erhält keinerlei Gutschrift dafür.

5.7 Produkte auf Lager werden innerhalb von maximal 15 Werktagen ausgeliefert, beginnend ab dem Datum, zu dem der Zahlungseingang des gesamten Kaufpreises festgestellt wurde.


6. Zahlungsbedingungen und -arten

6.1 Die Bezahlung erfolgt online.

6.2 Barzahlung, die Zahlung auf Rechnung oder per Banküberweisung ist nicht möglich.

6.3 Die folgenden Zahlungsarten werden auf der Website www.vallorbe-shop.com akzeptiert: Zahlungsmittel der Schweizerischen Post (PostFinance Card, PostFinance e-Finance), Kreditkarten (Visa, Mastercard) oder per TWINT (digitales Schweizer Portemonnaie).

6.4 Die Abbuchung erfolgt bei Übermittlung der Bestellung.

6.5 Unabhängig von der genutzten Zahlungsart gelten Zahlungen nicht als ausgeführt, solange das Konto des Verkäufers nicht vollständig und unwiderruflich belastet wurde.

6.6 Spezifischer Fall : Zahlung auf Rechnung

6.1.1 Die Zahlung auf Rechnung wird  nur für Unternehmen akzeptiert.

6.1.2 Die Rechnungsadresse und die Lieferadresse müssen identisch sein.

6.1.3 Die Zahlung auf Rechnung  muss zuerst vom Verkäufer bestätigt werden.

6.1.4 Die Firma Usines Métallurgiques de Vallorbe SA behalt sich das Recht vor, eine Zahlung auf Rechnung zu akzeptieren oder abzulehnen.

6.1.5 Die Rechnung wird zusammen mit der Bestellung  gesendet.

6.1.6 Die Zahlung ist vom Käufer innert 30 (dreißig) Tagen ab  Rechnungsdatum geschuldet.

6.1.7 Es steht im Ermessen des Verkäufers, dem Käufer eine zusätzliche Zahlungsfrist zu gewähren.  Dementsprechend kann vorbehaltlich weiterer Rechte bei Nichtbezahlung eines Betrages innerhalb der gesetzten Frist von Rechts wegen und ohne vorherige Mahnung ein Verzugszins von 5% verlangt werden. Der Käufer  muss außerdem sämtliche durch den Zahlungsverzug entstandenen Unkosten und insbesondere die Mahnspesen übernehmen.


7. Risikoübergang

7.1 Die Risiken gehen spätestens auf den Käufer über, wenn die Produkte den Firmensitz verlassen. Daraus ergibt sich, dass die Waren auf Risiko und Gefahren des Käufers versandt werden.


8. Rücktrittsrecht

8.1 Eine Stornierung einer Bestellung kann nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung des Verkäufers erfolgen.

8.2 Bei einer vom Verkäufer genehmigten Stornierung einer Bestellung durch den Käufer behalten die Usines Métallurgiques de Vallorbe SA sich das Recht vor, dem Käufer Bearbeitungsgebühren in Höhe von maximal CHF 50.-, in Rechnung zu stellen.

8.3 Nach erfolgtem Versand der Ware ist keine Stornierung mehr möglich.


9. Annahme der Ware und Kontrollpflicht des Käufers

9.1 Unbeschadet der Vorkehrungen, die gegenüber dem Spediteur zu treffen sind, sind Reklamationen bezüglich der Menge oder Art der Ware innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich einzureichen. Im Falle einer beschädigten Ware oder bei Verlust der Ware während des Transports muss der Käufer vor Quittierung des Empfangs der Ware von der Post oder dem Spediteur ein Protokoll erstellen lassen.

9.2 Der Käufer ist verpflichtet, den Zustand der gelieferten Produkte zu prüfen, sobald die Ware ihm ausgehändigt wurde. Sollte er dabei offenkundige Fehler feststellen, für die der Verkäufer im Sinne von Artikel 10 und 12 AGB haftet, muss er diesen innerhalb von 7 Tagen ab Erhalt der Ware darüber informieren. Nach Ablauf dieser Frist gelten die Produkte als angenommen, vorbehaltlich des Auftretens versteckter Mängel.

9.3 Später auftretende Mängel, die bei der Kontrolle nicht entdeckt werden konnten, sind versteckte Mängel. Derartige Mängel müssen dem Verkäufer innert nützlicher Frist mitgeteilt werden. Zur Inanspruchnahme der Garantien für diese Mängel muss der Käufer derartige Ansprüche innerhalb der in Artikel 12 AGB genannten Frist geltend machen.


10. Mängelanzeige und Pflichten des Käufers

10.1 Einzig Sachmängel oder Fabrikationsfehler berechtigen zu Garantieansprüchen.

10.2 Wenn der Käufer derartige Fehler feststellt, muss er den Verkäufer schriftlich darüber informieren, gemäss den in Artikel 9 AGB genannten Bedingungen.

10.3 Wenn der Käufer seine Garantieansprüche geltend machen möchte, hat er die Pflicht, die defekten Produkte aufzubewahren. Sind versteckte Fehler vorhanden, muss er die Verwendung des Produkts möglichst vermeiden. Er darf auf keinen Fall selbst Reparaturen vornehmen oder Reparaturarbeiten von Dritten ausführen lassen, es sei denn, der Verkäufer erteilt ihm ausdrücklich schriftlich eine entsprechende Genehmigung. Er hat die Pflicht, dem Verkäufer die fehlerhaften Produkte auf erste Anforderung zurückzugeben. Der Verkäufer trägt die Kosten für seine Massnahmen nur insoweit er einen Fehler findet, für den er bei diesem Artikel die Garantie übernimmt.

10.4 Das Recht auf Gewährleistung gemäss Artikel 12 AGB erlischt vorzeitig, falls der Käufer gegen seine oben aufgeführten Verpflichtungen verstossen hat.


11. Rückgabe von Produkten

11.1 Eine Rückgabe von Produkten ist nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung des Käufers möglich. Eine Rückgabe ist nur möglich, wenn die Produkte nicht benutzt wurden.

11.2 Die Versandkosten für das Rückpaket gehen zu Lasten des Käufers.

11.3 Wir berechnen eine Abfertigungsgebühr, es sei denn, es handelt sich um eine Falschlieferung oder ein Werkzeug ist defekt.

11.4 Rücksendungen müssen in der Originalverpackung erfolgen, begleitet von dem ordnungsgemäss ausgefüllten Rückgabeformular.


12. Garantie bei Mängeln

12.1 Falls keine gegenteilige Vereinbarung getroffen wurde, haben die Produkte eine einjährige Garantie, beginnend ab dem Lieferdatum. Wird der Nachweis erbracht, dass Fehler vorliegen, muss der Verkäufer entweder die defekten Produkte reparieren oder sie so schnell wie möglich kostenlos ersetzen. Es ist keine Zahlung von Schadensersatz zzgl. Zinsen vorgesehen.


13. Haftungsausschluss

13.1 Reparaturen von Fehlern, mit Ausnahme von Reparaturen aufgrund der Garantie für Mängel, wie in Artikel 10 und 12 AGB aufgeführt, sind ausdrücklich ausgeschlossen. Der Käufer haftet lediglich für Risiken in Verbindung mit der Verwendung und Anwendung der Produkte.

13.2 Für Fehler oder Beschädigungen, die auf natürliche Abnutzung oder ein äusseres Ereignis zurückgehen (insbesondere falsche Montage, falsche Wartung, unsachgemässe Verwendung, schlechte Lagerung), oder aber auf eine nicht vorgesehene und nicht vom Verkäufer spezifizierte Veränderung des Produkts, wird keine Garantie übernommen.

13.3 Auch wenn ein Fehler, der Garantieansprüche begründet, eingestanden wird, dürfen der Käufer oder Dritte keinen Schadenersatz für Schäden in Verbindung mit Produktionsausfällen, Bewirtschaftungsverlusten, Geschäftsverlusten oder sonstige direkte oder indirekte Schäden geltend machen.


14. Recht des geistigen Eigentums und Copyright

14.1 Sämtliche Rechte des geistigen Eigentums liegen bei den Usines Métallurgiques de Vallorbe SA. Jegliche Reproduktion der Produkte ist formal untersagt, es sei denn, es liegt eine ausdrückliche schriftliche Genehmigung des Verkäufers vor. Ebenso verboten ist eine Verwertung des graphischen Inhalts oder der Texte, Bilder, Fotos, Illustrationen oder Marken ohne die ausdrückliche schriftliche Genehmigung des Verkäufers. Für Reproduktionen und Kopien aller Art, auch in Teilen, ist die ausdrückliche schriftliche Genehmigung der Usines Métallurgiques de Vallorbe SA erforderlich.

14.2 Jede Art der Reproduktion (ausser Kopien für den Privatgebrauch), Mitteilung an die Öffentlichkeit, Darstellung dieser Website im Ganzen oder in Teilen sowie der darin enthaltenen Elemente, mit welchen Mitteln auch immer, ist ohne ausdrückliche Genehmigung der Usines Métallurgiques de Vallorbe SA verboten und stellt einen Verstoss dar, der aufgrund der geltenden Gesetzgebung geahndet wird.

14.3 Der Käufer ist lediglich berechtigt, die Website und ihre Inhalte so zu nutzen, wie es für seine Online-Konsultation gemäss den Nutzungsbedingungen erforderlich ist. Er darf Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen der Usines Métallurgiques de Vallorbe SA, einschliesslich der Produktkataloge, nur für seine persönlichen Gebrauch herunterladen. Daher ist es ihm untersagt, ohne vorherige Einwilligung der Usines Métallurgiques de Vallorbe SA die Website und deren Inhalt im Ganzen oder in Teilen zu reproduzieren, auszuführen, zu veröffentlichen oder zu ändern.


15. Haftungsauschluss (Disclaimer)

15.1 Die auf der Website www.vallorbe-shop.com veröffentlichten Informationen werden von den Usines Métallurgiques de Vallorbe SA ausschliesslich für eine persönliche Verwendung und zu Informationszwecken bereitgestellt.

15.2 In Anbetracht der ständigen technischen Entwicklung behalten sich die Usines Métallurgiques de Vallorbe SA das Recht vor, die Illustrationen, Inhalte, Bezeichnungen und weiteren Angaben jederzeit ohne Vorankündigung zu ändern. Die Massangaben und weitere Angaben in Form von Texten und Bildern, die in den von den Usines Métallurgiques de Vallorbe SA herausgegebenen Dokumenten erscheinen, sind nicht verbindlich.

15.3 Die Usines Métallurgiques de Vallorbe SA lehnen jede Haftung für Schäden in direktem oder indirektem Zusammenhang mit der Benutzung der Website www.vallorbe-shop.com, den Unterlagen, die man auf dieser Website herunterladen kann und den darin enthaltenen Links ab. Die Usines Métallurgiques de Vallorbe SA übernehmen keinerlei Verantwortung und haften nicht für an der IT der Benutzer entstehende Schäden, sei es an Geräten oder an Programmen, unabhängig von den Gründen für die Schäden. Die Usines Métallurgiques de Vallorbe SA können nicht verklagt werden auf Zahlung von Schadensersatz für wirtschaftliche Schäden, insbesondere aufgrund von Datenverlust, Unterbrechung der Geschäftstätigkeit, entgangenem Gewinn oder erwartete Einsparungen, Godwill Verlust und Schadensersatz zuzüglich Zinsen für Lieferverzögerungen.

15.4 Die Usines Métallurgiques de Vallorbe SA behalten sich jederzeit und zu jedem Zeitpunkt die Möglichkeit vor, die Funktionen der Website ohne vorherige Ankündigung ganz oder in Teilen einzustellen, ohne dass dadurch irgendwelche Ansprüche auf Entschädigung erwachsen würden.

15.5 Die Website www.vallorbe-shop.com kann Links zu anderen Websites enthalten, für die deren eigene Nutzungs- und Datenschutzbedingungen gelten. Die Usines Métallurgiques de Vallorbe SA machen keinerlei Angaben und übernehmen keinerlei Garantie für diese Seiten, ihre Inhalte und die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten. Infolgedessen lehnen die Usines Métallurgiques de Vallorbe SA jede Haftung für Schäden ab, die sich aus dem Zugriff auf diese anderen Websites, das Browsen darauf oder deren Nutzung ergeben.


16. Höhere Gewalt

16.1 Als Umstände, die üblicherweise unter die Definition von Fällen höherer Gewalt fallen, gelten äussere, aussergewöhnliche, unvorhersehbare und unabwendbare Ereignisse, die die Verletzung eines universellen Rechts oder einer Verpflichtung mit sich bringen, wie Kriege, Terroranschläge, Aufruhr, Feuer, Naturkatastrophen, Streiks oder Unfälle.

16.2 Die Partei, die einen Fall von höherer Gewalt geltend macht, muss die Gegenseite unverzüglich über das Vorhandensein eines solchen Hindernisses und die Folgen für die von ihm zu erbringende Leistung informieren. Solange das Ereignis höherer Gewalt vorliegt und die Ausführung des Vertrags objektiv unmöglich ist, wird der Vertrag ausgesetzt.

16.3 Bei Eintritt eines Ereignisses höherer Gewalt, der voraussichtlich länger als 15 Tage andauern wird, müssen sich die Parteien unverzüglich über die Massnahmen einigen, die zu ergreifen sind, um die Auswirkungen der Verhinderung der Vertragsdurchführung zu reduzieren und das Hindernis so schnell wie möglich zu beseitigen.


17. Anwendbares Recht

17.1 Die AGB unterstehen ausschliesslich Schweizerischen Recht; dies gilt sowohl für ihre Auslegung als auch für ihre Durchführung. Eine Anwendung der Bestimmungen des Übereinkommens von Wien über Verträge über den internationalen Warenverkauf ist ausdrücklich ausgeschlossen. Bei Streitfällen bezüglich der Auslegung der AGB ist die französische Version massgebend.


18. Gerichtsstand

18.1 Für Streitfragen aller Art oder Anfechtungen bezüglich des Zustandekommens und der Durchführung der Bestellung sind ausschliesslich die Gerichte am Sitz des Verkäufers zuständig. Der Käufer verzichtet ausdrücklich auf die Anrufung anderer Gerichte, insbesondere des Gerichtsstands an seinem Wohnsitz.


19. Datenschutz

19.1 Die Website www.vallorbe-shop.com verwendet einen Web-Controlling Dienst von Google Inc., Google Analytics, der «Cookies» einsetzt. Die von den Cookies erzeugten Angaben bezüglich Ihrer Nutzung dieser Website (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Google Server in den USA weitergeleitet. Dort werden Ihre Angaben gespeichert. Google verwendet diese Informationen, um herauszufinden, wie Sie die die Website nutzen, um Berichte über die Aktivitäten auf der Website für den Betreiber der jeweiligen Website zu erstellen und ihm weitere Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Nutzung der Website zu erbringen. Sie können die Voreinstelllungen Ihres Browsers so ändern, dass die Installation von Cookies verhindert wird; bitten nehmen Sie aber zur Kenntnis, dass Sie dann möglicherweise nicht alle Funktionen der Website www.vallorbe-shop.com nutzen können. Durch die Nutzung der Website www.vallorbe-shop.com stimmen Sie der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten durch Google wie oben beschrieben und zu den oben genannten Zwecken zu.

19.2 Bei seiner Registrierung auf der Website www.vallorbe-shop.com gibt der Kunde an, ob er Werbung oder andere Informationen von den Usines Métallurgiques de Vallorbe SA über unterschiedliche Kommunikationskanäle erhalten möchte (per E-Mail, Post, SMS, Telefon). Wenn der Kunde sich für den Newsletter anmeldet, kann er sich jederzeit auf einfache Weise kostenlos wieder abmelden, indem er die Anweisungen in der betreffenden Mitteilung befolgt oder indem er den Kundendienst der Usines Métallurgiques de Vallorbe SA kontaktiert.

19.3 Bitte konsultieren Sie für weitere Informationen unsere Seite mit den Datenschutzbestimmungen.


Datum: 07.11.2018

Version 2.0

Usines Métallurgiques de Vallorbe SA, November 2018.